user_mobilelogo
topfoto aktuelles
In der neuesten Ausgabe der italienischen Zeitschrift "La Gazzetta della Conofilia" ist ein Artikel über das Europa-Championat der Gordon Setter, welches am 17. und 19. März 2017 in Frankreich stattfand, erschienen. Text: Giuseppe Grasso / Foto: Vidalphoto.

Der Tenor des Artikels: Das Championat sei aufgrund des Mangels an Rebhühnern  enttäuschend verlaufen, es sei nicht möglich gewesen, einen einzelnen Sieger oder einen Mannschaftsgewinn zu verkünden, die Leistung der italienischen Teilnehmer sei jedoch gut gewesen.

Das Wetter bei diesem Ereignis trug nicht nur seinen Beitrag dazu bei, dass keine Rebhühner gefunden werden konnten und dieser Wettbewerb dadurch für die Teilnehmer unbefriedigend verlief. Die Bewölkung und der häufige Regen machten es auch mir, die an diesem Tag als Fotografin dabei war, schwer, gute Aufnahmen zu fabrizieren; Sonnenschein wäre für alle Beteiligten zweckdienlich gewesen. Dennoch konnte ich einige Fotos machen, die das Ereignis dokumentieren.

Es freut mich daher, dass sie nun in einer italienischen Zeitung Verwendung finden, auch wenn überwiegend diejenigen Aufnahmen veröffentlicht wurden, die die italienischen und den einzigen spanischen Teilnehmer zeigen sowie den einzigen Gordon Setter, der sich über die beiden Tage mit einem Trés bon platzieren konnte: "Gambler de la Campagne Gravée" mit seinem Dresseur Wilfrid Duenau. Auch wenn ich den Artikel nicht lesen kann, so hoffe ich, dass er den italienischen Lesern, die eher über English Setter und Pointer informiert werden, den Eindruck vermittelt, dass auch Gordon Setter gut arbeiten können.

gazzettagazzetta
gazzettagazzetta


Sie erreichen mich ...


telefonisch oder per eMail

Lidija Vida   |   Brückenstr. 17   |   35305 Grünberg

Tel 06401-960667   |  per eMail

und finden mich auch auf

facebook | youtube